Seite wählen

KidiBuzz unterstützt MP4-Dateien, die mit dem H.264-Videocodec formatiert sind. Andere Videoformate können mit Software von Drittanbietern (nicht im Lieferumfang enthalten) in dieses unterstützte Format konvertiert werden. Es kann gesetzliche Beschränkungen im Zusammenhang mit der Verwendung von kommerziellen Videodateien, Filmen, Programmen und anderen Inhalten geben, für die VTech® keine Verantwortung oder Haftung übernimmt. Die Nutzer sollten die Verantwortung für die Einhaltung des einschlägigen Urheberrechts in ihrem Land für diese Art von Medien übernehmen. Wenn Sie Ihr Video für KidiBuzz™ konvertieren, folgen Sie bitte diesen empfohlenen Videoeinstellungen: Format: H.264 Hauptprofilvideo und AAC-Audio in einer MP4-Datei. Auflösung: 800×452, wenn die Quelle 16:9 ist. Andere Auflösungen werden unterstützt, sind aber nicht optimal für das Gerät. Videobitrate: 2000 kbps. Andere Bitraten werden unterstützt, sind aber für das Gerät nicht optimal.

Audiobitrate: 128 kbps konstante Bitrate. Andere Bitraten werden unterstützt, sind aber für das Gerät nicht optimal. Maximale Dateigröße: 4 GB (über 4 Stunden Spielzeit mit den empfohlenen Einstellungen). Sie müssen die Android File Transfer-Anwendung herunterladen, um Dateien von einem Mac auf Ihre KidiBuzz™ übertragen zu können. Gehen Sie zu: www.android.com/filetransfer/ Klicken Sie auf die Schaltfläche „Jetzt herunterladen“ und speichern Sie die Datei auf Ihrem Computer. Folgen Sie dann den Anweisungen auf der Website, um die Anwendung zu installieren. . Es ist keine Netzwerkverbindung möglich, aber Daten können über ein Micro-USB-Kabel oder durch Herausnehmen der Micro-SD-Karte übertragen werden. Die zweite Datei würde die vollständige Anzeige verwenden und ein Verhältnis von 4:3 einstellen: Wenn das Gerät mit Ihrem Computer verbunden ist, befindet sich ein Ordner namens „MUSIC“ im Basisverzeichnis. Einfach eine mp3-Datei hineinzuplatzieren, macht den Trick. Die Audiodatei kann dann auf dem Kidizoom Touch in der „MP3 Player“ Anwendung abgespielt werden.

Das war einfach. Öffnen Sie den Ordner mit der Bezeichnung „DCIM“, und öffnen Sie dann den Ordner mit dem Namen „Camera“. Kopieren Sie die Filmdatei auf Ihre KidiBuzz™, indem Sie sie von Ihrem Computer in den Ordner ziehen. Wenn Sie die Dateien auf einer microSD-Karte speichern möchten, erstellen Sie einen neuen Ordner namens „Videos“ im Stammverzeichnis der microSD-Karte und ziehen Sie Ihre Filmdateien in diesen neuen Ordner. Das Erstellen von Fotos und sogar Videos macht den Kindern Spaß. Aber ich wollte sehen, ob sie die Kamera auch als Multimedia-Wiedergabegerät nutzen können. Ich habe noch nicht entschieden, ob ich das tatsächlich zulassen werde, aber ich wollte meine technische Neugier beruhigen und herausfinden, was benötigt wird, damit das Gerät Multimedia-Dateien korrekt abspielen würde. Sobald Ihr Gerät angeschlossen ist, sollte sich das AutoPlay-Fenster öffnen, um zu fragen, was Sie mit diesem Gerät tun möchten. Wählen Sie die Option „Gerät zum Anzeigen von Dateien öffnen“. Die VTech Kidizoom Touch 5.0 ist eine schöne erste Kamera für die (kleinen) Kinder.

Es verfügt über eine 5 MP Frontkamera (daher die 5.0) und eine Selfie-Kamera mit 2 MP. Die Kamera kommt entweder in blau oder rosa. Neben der „klassischen“ Kamerafunktion hat das Gerät auch einige Bildbearbeitungswerkzeuge und Spiele drauf, was es zu einem Multimedia-Gerät und nicht zu einer einfachen Kamera macht. Hinweis: Ich habe die gleiche Dateierweiterung (AVI) verwendet, wie die Videodateien von der Kamera aufgezeichnet tun. Ich habe nicht getestet, ob eine andere Dateierweiterung (wie mpeg) funktionieren würde. . . Der Bildschirm ist ein 640×480 Pixel Touchscreen (daher der „Touch“ im Produktnamen).